Paidmails

Paidmails lesen und dabei Geld verdienen?

Warum nicht?

Es gibt hier scheinbar so eine Art „Gemeinde“. Man kennt sich teilweise und mancher  ist schon lange in der Szene unterwegs.
Ich lege los!

Gleich bei mehreren Diensten angemeldet und los geht´s.
Hier bekomme ich für das Lesen und Bestätigen von E-Mails – den sogenannten Paidmails – Geld. Prima, einfach verdientes Geld. Natürlich melde ich mich gleich bei mehreren Paidmailern an, um viel Geld auf mein Bankkonto zu schaufeln. Hier habe ich mich nicht mit meiner Standard E-Mail sondern über einen Freemailer angemeldet. Es dauert nur wenige Stunden und mein Postfach quillt über.

Also her mit der Maus und klicken was das Zeug hält. Für das Bestätigen der Paidmails erhält man zwischen 0,1 und 1 Cent. Nach einer Woche ein Blick auf die Konten und alles zusammenaddieren. Hurra, ich habe bereits rund 50 Cent verdient (ohne Anmeldeboni) bei einer Klickrate von im Durchschnitt über 95%. Andere verdienen angeblich viel mehr.

Was mache ich falsch?
Die Profis aus der Branche erklären es mir:

Wenn man im Monat einen zwei- bis drei-stelligen Euro-Betrag erzielen möchte muss man mehr tun als nur Paidmails anklicken. Man muss an Bonusaktionen teilnehmen, z. B. an Gewinnspielen. Hierfür bekommt man eine zusätzliche Vergütung.
Für die Teilnahme an Gewinnspielen erhält man einen Betrag im zweistelligen Centbereich, allerdings meldet man sich zugleich für den Newsletter der Sponsoren an und – das ist das Schlimme – man stimmt meist gleichzeitig zu, dass man telefonisch kontaktiert werden darf.

Nach der Teilnahme wird man also mit Anrufen und  E-Mails von den Sponsoren bombadiert. Die Newsletter wären ja noch erträglich, die kann man abbestellen, aber die Anrufe nerven ungemein. Ab sofort nehme ich an keinem Gewinnspiel mehr teil.

Eine weitere Möglichkeit noch mehr Geld mit Paidmails zu verdienen ist das Werben von neuen Mitgliedern (Referals). Dafür werde ich am Umsatz der geworbenen Mitglieder über mehrere Stufen beteiligt. Dies wird von den Anbietern ausdrücklich erwartet und gefordert. Ich tue dies nicht.

Inzwischen lese ich die Mail schon gar nicht mehr, ich suche nur noch den Bestätigung-Link, klicke darauf, öffne die nächste Mail usw. usw.

Nein,  Geld verdienen geht anders!!

Außerdem habe ich noch einen „normalen“ Beruf.
Ich melde mich bei diesen Portalen wieder ab. Deshalb habe ich an dieser Stelle auch darauf verzichtet Namen von Paidmailern zu nennen, da ich aus meiner Sicht niemandem guten Gewissen empfehlen kann, an solchen „Verdienstmöglichkeiten“ teilzunehmen und seine Zeit zu verplempern.

P. S.
Eben erhielt ich den Newsletter eines Paidmailers.
Darin wirbt er, dass er jede Woche 750 € an die Mitglieder auszahlt.
Nach seinen Mediadaten sind bei ihm knapp 1700 Personen registriert. Wenn mein Taschenrechner richtig funktioniert, bekommt jeder im Durchschnitt 44 Cent pro Woche oder umgerechnet 1,90 € im Monat. Gigantisch!!

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /customers/2/e/5/zusatzverdienst-im-web.de/httpd.www/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 399

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *